Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 33
  1. #16
    ...ist keine Einbildung,ein Kumpel ist kurz damit gefahren und hat es auch gemerkt.
    Werde sie SA in Halli nach erneuten Zusammenbau testen,also falls dort jemand mit kaputter Gabel
    rumschwimmt bin ich das...

  2. #17
    Member Benutzerbild von wellenkasper
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    85
    Was hast du für ein Board/Segel dann erkenne ich Dich und winke...

  3. #18
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    209
    Dann muß irgendwo Spiel drin sein. In welche Richtung bewegt sich die Gabel denn? Rutscht sie am Mast?
    Ist eventuell ein Riss im Kunststoff des Kopfstückes? Das sollte man aber sehen können, wenn man die Gabel am Mast befestigt, und sich dann mal ordentlich dranhängt (wie bei "Druck auf den Mastfuß").

    Gruß

    Ralph

  4. #19
    ...RRD,Gun Sails und ich stehe bei kiki..
    @Ralph
    Man kann sehen wenn ich den Holm nach unten ziehe,dass die Gegenseite sich etwas nach oben bewegt.
    Denke aber das muss so sein.
    Das Kopfstück ist optisch auf jeden Fall in Ordnung.
    Habe jetzt halt noch die Schrauben unter Verdacht,bei der Längeren sieht das Gewinde nicht mehr gut aus.
    Ist halt nicht so einfach das Teil zu bekommen,hab jetzt eine etwas Längere bekommen,hab sie gekürzt und das Gewinde
    nachgeschnitten.
    Ist halt etwas schade,dass man den Schraubensatz nicht nachgekauft bekommt.
    Ach ja am Mast sitzt das Teil bombenfest und die original Manschette wird auch benutzt.
    Bin halt wirklich etwas ratlos.
    Aloha,
    Gunnar

  5. #20
    Dann kaufe dir die Schrauben lieber in VA (z. B. in der Bucht). Kosten ja nicht die Welt, auch wenn es ein 10er Pack ist. Ich fahre auch die Maui (Slalom). Keine Probleme. Rutscht nix. Ansonsten wäre das Streamlined Dyneema Kopfstück evtl. eine Alternative. Das ist aus Alu.

  6. #21
    Hej,
    die Schrauben sind aus VA.
    Das Frontstück ist nun wieder montiert,bin dann mal gespannt ob es nun fest ist.
    Danke für den Tip mit dem Streamlined Frontstück.
    Wo bekommt man es?
    Aloha,
    Gunnar

  7. #22
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    209
    Bin mit meinem Latein am Ende. Ich drück´ Dir die Daumen.

    Gruß

    Ralph

  8. #23
    ...kurzes Update,
    die Gabel hat Halli heute gut über lebt.
    Mit neuen Schrauben und dem Tape ist das Rucken fast weg.
    Alle Landungen auch mitgemacht.
    Das knacken kommt wohl von dem Plastik was um die Manschette geklippt wird.
    Aloha,
    Gunnar

  9. #24
    Member Benutzerbild von wellenkasper
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    85
    Gut zu hören, dass alles glatt gegangen ist!
    Das sollte auch noch eine ganz Zeit gutgehen.

    Holger

  10. #25
    Den Streamlined Aluminium Gabelkopf bekommst Du hier:

    http://shops.venditio.com/peters-win...belkoepfe.html

    Hier im Blog wurde er schon mal kurz vorgestellt:

    http://www.p-o-s.eu/blog/?p=690

    Schön, dass Du den Gabelkopf wieder hinbekommen hast.

  11. #26
    @Pal,
    danke für den Link,
    ist gut zu wissen wo es das Teil gibt,falls das Kopfstück doch nicht hält.
    Aloha,
    Gunnar

  12. #27
    ...so nun habe ich ein neues Frontstück montiert und ehrlich,es ist nicht wirklich besser.
    Hab es am Sonntag getestet und es gefällt mir immer noch nicht.
    Gestern bei dem Ballerwind hab ich dann meine Chinook Carbon gefahren und das sind Welten.
    Werde die MS nun weiterfahren, entweder sie hält oder sie hält nicht.
    Mag sie so auch nicht verkaufen.
    Tja für mich persönlich war es der Fehlkauf der letzten Jahre,
    oder ich bin einfach zu blöd,keine Ahnung.
    Aloha Gunnar

  13. #28
    Ich kann mir das nicht erklären.
    Wenn ich es richtig verstehe, kann es ja nur der Montagepunkt zwischen Gabelholm und Gabelkopfmanchette, bzw. zwischen Gabelkopf und Manchette sein. Mit Manchette meine ich das graue Teil zum anpassen. Der Gabelkopf muss ja auf dem Holm minimal schwenken können, um sich dem Winkel von der Gabel zum Mast anpassen zu können. Das funktioniert bei Dir erst ab einer bestimmten Belastung.
    Soll heißen: Die Gabel möchte auf dem Gabelkopf nach oben/unten etwas drehen, "haftet" aber noch. Die Belastung wird höher, dann kommt das Losbrechmoment. Das ist dann der Ruck, die Gabel dreht sich im Gabelkopf nach oben/unten (so, wie es vorgesehen ist).
    Das kann meiner Meinung nach folgende Ursachen haben.

    - Gabelkopf defekt (Riss o. ä)
    kann man bei Dir ausschließen, da neu

    - falsche Dicke der grauen Manchetten
    kann man bei Dir ausschließen, war ja schon im Neuzustand fehlerhaft

    - irgendwo im Klemmbereich ist ein Schmiermitte/Trennmittel
    z. B. Trennmittel von der Form der Gabel, Silikonöl zur Gummipflege o. ä.

    - schadhaftes Carbon
    z. B. gelöste obere Lage am Holm im Klemmbereich. Das sollte man allerdings sehen.

    Hast Du die Gabel neu oder gebraucht gekauft? Wie gut lässt sich der Gabelkopf von Hand bewegen? Hast Du dir den Klemmbereich am Gabelholm mal genau betrachtet?
    Vergleiche doch mal die Beweglichkeit des Gabelkopfes zwischen Deiner Carbon- und Deiner Alu-Gabel.

  14. #29
    ...habe das Frontstück vorhin noch einmal abgemacht und über das Carbon einen Kunststoffschlauch gezogen.
    Hab das Frontstück wieder montiert und recht fest angezogen.
    War dann vorhin für knapp zwei Stunden in Pelze auf dem Wasser und das Rucken ist nun weg!!!
    Die Frage ist nur wie lange der Kunststoffschlauch nun hält?
    Die Gabel ist halt schon gebraucht,vielleicht ist die Carbonoberfläche nicht mehr so wie sie sein soll.
    Ist aber auch nichts dran gemacht worden,da man die Seriennummer der Gabel noch lesen kann.
    Wenn es so bleibt wie jetzt,dann bin ich froh.
    Aloha Gunnar

  15. #30
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    142
    Hallo,
    es kann nicht sein, dass du bei einem der teuersten wenn nicht dem teuersten Gabelbaum, der in dieser Größe erhältlich ist, irgendeinen Schlauch am Kopfstück unterlegen musst.
    Hat sich die Situation denn dauerhaft gebessert?

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.