Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 16 bis 23 von 23
  1. #16
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    140
    Habe mir jetzt im Shop die für mich reservierte Aeron Slim Gabel angesehen und nicht gekauft.
    Das Teil ist bleischwer und wackelt ohne Ende, weil die Rohre vom Endstück zu viel Spiel haben.
    Ich habe mir eine North Aero Gabel gekauft, die macht einen guten Eindruck.

  2. #17
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    142
    Zitat Zitat von KIV Beitrag anzeigen
    Was soll die Kritik an dem Foto und warum sollte der Kollege wohl behaupten, dass es eine AL-Gabel ist..???
    Ich habe nicht geschrieben, dass der Kollege lediglich behauptet, es wäre eine AL, sondern nur, dass man die schlecht abgebildete Gabel auf dem Foto nicht als AL identifizieren kann.

    Was mir bei den Aerons in den letzten Jahren aufgefallen ist:
    Scheinbar versucht man durch extreme Preissteigerungen hohe Qualität zu suggerieren.
    Ich erinnere mich noch daran, dass die Gabeln vor wenigen Jahren für 300-400 € zu haben waren.
    Heute kosten sie fast soviel wie die Top-Gabeln der Branche.

    Wie teuer ist den so eine North bei welche Länge nach Verhandlung?

  3. #18
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    140
    Die North ist 140-190 und kostet endverhandelt immerhin noch rd 700 Tacken.
    :-\
    Macht aber einen echt wertigen Eindruck und ist sehr steif.
    Eine Chinook hatte ich auch in der Hand, aber die klassische, schmale Biegelinie passt nicht wirklich zu meinen Ezzy-Segeln.

  4. #19
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    142
    Das hört sich doch gar nicht schlecht an.
    Wie groß ist denn die maximale Innenbreite bei der North?

  5. #20

    211 Boom

    Nicht so bekannt, aber "trotzdem" gut. (und preiswert!)

    Hat unter Anderem der Herr Browne an seinem Goya-Rigg.

  6. #21
    Schon mal über die Streamlined Josh Angulo nachgedacht?

    Sehr steif und sehr leicht.

  7. #22
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 1970
    Ort
    Südschleswig - Süd
    Beiträge
    449

    MS

    Moin,
    ich fahre seit 7 Jahren Maui Sails Carbon 140-200 und bin sehr zufrieden.
    Das Kopfstüch gilt als eines der besten am Markt.
    Leider ist diese Gabel kein Sonderangebot.
    Gruß
    Rolf

  8. #23
    ...ich fahre seit über acht Jahren die MS Carbon Gabeln, Wave und Slalom.
    Vorteile: Liegen gut in der Hand und sind keine Schwergewichte. Gebrochen ist bisher nix, ... außer, siehe Nachteile...

    Nachteile: Das Frontstück ist nicht ganz "ohne". Ich habe bei einigen MS Carbon schon gesehen, dass der sogenannte "shim" sich verdreht, bzw. aufbricht oder verrutscht. Das ist das graue Begrenzungsteil. Auch einige "Push Pins" habe ich schon brechen sehen. Man kann diese Teile zwar als Ersatz nachfordern, aber ärgerlich ist es schon, insbesondere wenn man keine Ersatzteile zur Hand hat.
    Nachteile: Der grip löst sich manchmal zu leicht. Nicht perfekt und bombensicher verklebt.
    Insgesamt sind die MS Gabeln aber okay -

    Habe nun diese Saison auch die Enigma Carbon Gabeln von Severne gefahren. Im Vergleich zu den MSGabeln sind die ca. 800 Gramm schwerer. Allerdings in der Gesamtverarbeitung solider als die MS Gabeln.
    Nachteil: Die Dinger saugen stellenweise Wasser, nach jedem Surftag habe ich stets ein halbes Glas Wasser aus denen rausgelassen...! Wenn man das Manko kennt, kann man damit leben..., allerdings für ein Teil welches so zwischen 800-1.000 Euro kostet..., doch etwas "dümmlich" hergestellt.

    Fazit: Nix ist 100% perfekt, leider!

    Aloha und Hang Loose,
    Mahalo

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.